Ein Hoch auf die Kinder

0 Kommentare

Jesus soll sinngemäss gesagt haben, dass wir wieder wie die Kinder werden müssen, sofern wir das Himmelreich erreichen wollen. Und da er auch gesagt haben soll, dass das Himmelreich in uns drin ist, liegt es nahe, dass er damit ein bestimmtes Bewusstsein gemeint hat. Wenn ich mir überlege, wie Kinder denn natürlicherweise so sind, dann fällt mir jede Menge ein. Hier eine kleine Auswahl:

  • Begeistert
  • Kreativ
  • Spielerisch
  • Forschend
  • Phantasievoll
  • Beweglich
  • Mutig
  • Abenteuerlustig
  • Vertrauensvoll
  • Glücklich
  • Ausdauernd
  • Freudvoll
  • Liebevoll
  • Vergebend
  • Interessiert
  • Offen
  • Präsent
  • Fair
  • Weise

Diese Aufzählung liesse sich wohl schier endlos fortsetzen und Dir fällt bestimmt auch noch einiges ein. Doch worauf will ich eigentlich hinaus? Darauf, dass wir gut daran tun, uns an diesem Bewusstsein und seinen Qualitäten zu orientieren. Es ist nämlich voller Leben. Bestimmt hast Du auch schon ältere Menschen mit diesem Leuchten in den Augen gesehen, die innerlich jung wirken und noch voller Tatendrang sind, ja sich selber jung fühlen. Daran können wir erkennen, dass das keine Frage des Alters ist, sondern eben des Bewusstseins. Und ich bin immens dankbar, dieses tagtäglich bei unserer Tochter beobachten zu dürfen und mich davon inspirieren zu lassen. Durch sie und auch durch andere Kinder und Erwachsene (Kinder) 😉 werde ich daran erinnert. Gemeinsam schaffen wir die Voraussetzungen dafür, dass sich dieses Bewusstsein immer leichter zu seinem vollen Potential entfalten und durch immer mehr Menschen gelebt werden kann. Ich hoffe, dass ich mit diesen Zeilen auch Dich dazu animieren konnte.

Das könnte Dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort